Präsentation
Präsentation

Aktive Lumbaltraktionen

 

Die aktive Lumbaltraktion kommt direkt von der schwedischen Selbsttraktionstechnik, einer mechanischen Behandlung des Lumbal- und Ischiaschmerzes, dessen Ursache auf einen gutartigen, mechanischen Zusammendruck zurückzuführen ist. 

Diese Definition erfasst die klassischen radikulären Syndrome von Protrusionen oder seitlichen oder mittleren, ganz oder teilweise durchgerissenen, ein- oder mehrfachen Bandscheibenvorfällen, sowie die schleichende Spinalstenose, in der der Lumbal- und Ischiaschmerz von Claudicatio-Erscheinungen begleitet wird, die an die vaskulären Erkrankungen erinnern. Auch Patienten mit Nachfolgerungen oder Rückfällen von vorherigen Chirurgie-Operationen können erfolgreich behandelt werden.

Die Methode wurde in Italien im Jahr 1985 eingeführt und dann ursprünglich modifiziert.

Die wissenschaftlichen Erkenntnisse wurden in vielen renommierten internationalen Wissenschaftsveröffentlichungen gesammelt.

Unterlagen
Unterlagen

Kapitel - 11 TRACTIONS

International Edition, printed in October 2016; Pages 357 - 368; English.
DOWNLOADEN
PDF 1.25 MB

Möchten Sie mehr darüber wissen?

Made in Web Industry
arrow
Diese Website oder die darin verwendeten Tools von Drittanbietern verwenden Cookies, die für das ordnungsgemäße Funktionieren der Website und für die in den Cookie-Richtlinien beschriebenen Zwecke nützlich sind. Wenn Sie mehr erfahren oder alle oder einige Cookies ablehnen möchten, lesen Sie den Abschnitt cookie policy
Sie erlauben die Verwendung von Cookies indem Sie dieses Banner schließen, auf dieser Seite blättern, auf einen Link klicken oder auf andere Weise fortfahren Accept